Bitte Meldetermine für folgende Veranstaltungen beachten!

16.12.2019 Schießausbildung KN am 23.12.2019

Aktuelle Berichte

Gedenkstunde zum Volkstrauertag am weißen Kreuz in Werneck

17.11.2019, von Jürgen Kiesel, Werneck

Bild: Gedenkstunde zum Volkstrauertag am weißen Kreuz in Werneck

Michael Fratz

Unter großer Teilnahme der Bevölkerung aus Werneck und dem Landkreis mit vielen Mitwirkenden wurde dieses Jahr der Kriegstoten und Vertriebenen gedacht.

Bürgermeisterin Edeltraud Baumgartl als Schirmherrin der Gedenkstunde, begrüßte Landrat Florian Töpper, die stellvertretende Landrätin Christine Bender, welche die Gedenkansprache hielt und BdV-Vorstand Peter Krier.

Lobenswert war die Idee von Schülern der 10. Klasse der Mittelschule Werneck, zusammen mit Oberstleutnant d.R. Oliver Kiesel, am Denkmal für die gefallenen Angehörigen der Deutschen Bundeswehr Blumengebinde niederzulegen.
Vielen Dank für das Engagement der jungen Schüler.

Die Reservistenkameradschaft Werneck-Eckartshausen sammelte, wie jedes Jahr, Spenden für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, der dieses Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiert.
Das Spendenergebnis des Vorjahres wurde weit übertroffen. Allen Spendern herzlichen Dank.

Quelle: reservisten-schweinfurt-hassberge.de


Sicherheitspolitisches Seminar der Kreisgruppe Schweinfurt-Haßberge des VdRBw

19.10.2019, von Diethart Konrad, Augsfeld

Bild: Sicherheitspolitisches Seminar der Kreisgruppe Schweinfurt-Haßberge des VdRBw

Diethart Konrad

Das diesjährige sicherheitspolitische Seminar der Kreisgruppe der Reservisten der Deutschen Bundeswehr fand am Wochenende in Zusammenarbeit mit der Hanns Seidel Stiftung im Hotel Goger in Augsfeld statt. Eröffnet vom Seminarleiter und Kreisvorsitzenden des VdRBw, Klaus Finster, schilderte der Politologe und Historiker Dr. Martin Pabst in eindringlichen Bildern die Konfliktfelder im Nahen und Mittleren Osten, dramatisch aktuell durch die derzeitigen Ereignisse in Syrien ins Blickfeld gelenkt.

Quelle: reservisten-schweinfurt-hassberge.de


Ehrungen in der Kreisgruppe Schweinfurt-Haßberge des VdRBw

19.10.2019, von Diethart Konrad, Augsfeld

Bild: Ehrungen in der Kreisgruppe Schweinfurt-Haßberge des VdRBw

Diethart Konrad

Hervorragende Leistungen für und die Verbundenheit mit dem Verband der Reservisten standen im Mittelpunkt anstehender Würdigungen und Ehrungen durch Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesverband der Reservisten im Rahmen einer Tagung zum Thema Außen- und Sicherheitspolitik des Kreisverbandes Schweinfurt-Haßberge im Hotel Goger in Augsfeld. Folgende langjährige Mitglieder wurden unter dem Beifall der Tagungsteilnehmer und vom Kreisvorsitzenden Klaus Finster, stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Hans-Jürgen Küchle und dem stellvertretenden Landesvorsitzenden Manfred Stange gewürdigt:
25 Jahre in Amt und Würden stehen Norbert Flohr und Martin Siepak, übertroffen von Werner Blanke, 50 Jahre, und Otto Virnekäs, der seit 55 Jahren dem Verband treu geblieben ist.
Auf gleiche Mitgliedszeiten bringt es Ewald Vogel.
Nach weiteren Ehrungen für Hans-Jürgen Küchle, Bezirksehrennadel in Gold, Werner Then, jahrzehntelang Kassenwart des Kreisverbandes, Landesehrennadel in Gold, erhielt Ewald Vogel die Höchstauszeichnung mit der Ehrennadel Gold mit Brillanten die seltene Ehrung durch Landes- und Bundesverband für sein weit gefächertes Wirken in Verband und Öffentlichkeit. Alle sind leuchtende Vorbilder für ehrenamtliches Engagement nicht nur in diesem Verband.

Quelle: reservisten-schweinfurt-hassberge.de


Ehrenabend Soldatenkameradschaft und Reservistengemeinschaft Dürrfeld

28.09.2019, von Ruth Volz, Dürrfeld

Bild: Ehrenabend Soldatenkameradschaft und Reservistengemeinschaft Dürrfeld

Ruth Volz

Kriegerverein, Soldatenkameradschaft und Reservistengemeinschaft luden zu einem Ehrenabend mit Festessen in das Sportheim der DJK ein. Für ihre langjährige Verbundenheit konnten zahlreiche Mitglieder Ehrungen entgegennehmen. Franz Sennefelder, stellvertretender Präsident des Bayerischen Soldatenbundes, würdigte die besondere Leistung des Vorsitzenden Werner Spath, der seit 40 Jahren den Verein leitet, mit der Auszeichnung „Großkreuz am Bande“. Unter seiner Regie feierte der 1896 gegründete Krieger-Veteranenverein sein 90-jähriges und 100-jähriges Gründungsfest mit großen Festumzügen und der Anschaffung einer Kriegervereinsfahne. Gemessen an der Einwohnerzahl liegt Dürrfeld bei den Sammelergebnissen der Kriegsgräberfürsorge an der Spitze Bayerns. Schriftführer Martin Siepak, der die Ehrungen überreichte, erfreute mit der Anekdote, dass Werner Spath während eines Fußballspiels 19 neue Vereinsmitglieder geworben habe. Aus Mangel an Aufnahmeanträgen habe man zuletzt die Vereinsmitgliedschaft auf Bierdeckeln bestätigen müssen.

Quelle: reservisten-schweinfurt-hassberge.de


Militärische Ausbildung
Praktische Ausbildung an Handfeuerwaffen der Bundeswehr

25.09.2019, von Klaus Bertram, Volkach

Bild: Praktische Ausbildung an Handfeuerwaffen der Bundeswehr

Foto: Klaus Bertram

Ausbildung am G 36

Zu einer weiteren Abendausbildung an den Handwaffen MG-5, P8 und G-36 trafen sich 25 motivierte Reservisten in den Räumlichkeiten der Mainfrankenkaserne in Volkach.

Quelle: reservisten-schweinfurt-hassberge.de

Tu was für Dein Land

Die gelbe Schleife zeigt unsere Solidarität

Bild: Die gelbe Schleife zeigt unsere Solidarität

mit den Soldaten der Bundeswehr im Einsatz!